kids notfallbox diabetes ausbildung schule

Notfallbox für Schule und Kindergarten

Bald ist es wieder soweit, das neue Schuljahr oder das neue Kindergartenjahr steht an. Ein wichtiger Begleiter für uns jedes Jahr ist unsere Notfallbox.
Gemeinsam mit Leonie habe ich für die blood-sugar-lounge eine Notfallbox gebastelt. In der Fotostrecke zeigen wir Euch, wie Ihr Euch diese wertvolle Box ganz einfach nachbauen könnt.

Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule Kindergarten

 

 Für die Notfallbox eignet sich sehr gut ein alter (Schuh-)Karton oder auch eine etwas größere Brotzeitdose. Gemeinsam mit Euren Kids könnt Ihr die Box nach Euren Wünschen gestallten.

 Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule KindergartenDie Notfallbox sollte aber am besten auch als solche gekennzeichnet werden. Die Lehrer/Erzieher und Mitschüler sollten über die Notfallbox informiert werden. Die Notfallbox meiner Tochter befindet sich in der Schule direkt unter ihrem Pult. Darüber hinaus hat sie immer ein paar Traubenzucker in ihrer Messtasche.

Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule KindergartenWir wählen gemeinsam aus, welche Süßigkeiten wir in die Notfallbox geben. Wir achten dabei darauf, dass wir ausreichend sogenannte schnelle und langsame Kohlenhydrate verwenden. Schnelle Kohlenhydrate sind z.B. Traubenzucker, Gummibärchen, Fruchtsaft Langsame, anhaltende Kohlenhydrate sind z.B. Schokolade, Kekse, Müsliriegel.

Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule KindergartenDie Notfall-Süßigkeiten werden dann sorgfältig in die Box gelegt. Wenn man möchte, kann man die einzelnen Packungen auch mit der entsprechenden KE/BE-Angabe beschriften.

Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule KindergartenWir kleben oben in den Deckel nochmal eine kleine Handlungsanweisung bei Unterzucker, wie viele schnelle und/oder langsame KE/BE unsere Tochter bei einer Unterzuckerung essen soll. Das gibt zusätzliche Sicherheit.

Kinder diabetes typ 1 notfallbox schule KindergartenDie Notfallbox ist fertig. Unsere Tochter bringt uns spätestens zu jedem Ferienbeginn die Notfallbox mit nach Hause, so dass wir diese dann wieder gemeinsam auffüllen können. So hat sie immer genug Vorrat für den Fall der Fälle.

[twoclick_buttons]

Kathy

Kathy

Im November 2012 erkrankte meine damals 5jährige Tochter an Diabetes Typ 1. Eine Krankheit die unser (Familien-)Leben vollkommen auf den Kopf gestellt hat.
Kathy

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

2 Kommentare

  • Melanie 01/11/2016 at 09:20

    Vielen Dank für die schöne Idee. Wir haben die Notfallbox zum ersten Schultag unserer Tochter gebastelt. Jetzt ist sie in der Schule und wird in den Ferien immer wieder neu befüllt.

    LG
    Mel

    Reply
  • Mandy 06/08/2015 at 18:36

    Ganz tolle Idee, unsere Tochter hat erst seit 5 Monaten Diabetes und uns ist es auch leider schonmal passiert das sie ihre “Notfall” Riegel in der Brotbox mitgegessen und gespritzt hat. Ein Mitschüler konnte ihr bei der Hypo aushelfen mit seinem Naschi. Aber die Box ist echt eine optimale Lösung dann ist immer was vor Ort.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar